Die Strecke „Kihnu Reesuratas“ ist ein idealer Rundweg, um die Kultur- und Natursehenswürdigkeiten der Insel mit dem Fahrrad, zu Fuß oder sogar mit dem nostalgischen Motorrad mit Beiwagen zu entdecken. Die von den Kulturdirektoren und Reiseunternehmen gebildete Strecke „Kihnu Reesuratas“ zeigt den Besuchern den durch die UNESCO anerkannten Kulturkreis und die Seelandschaften. „Reesuratas“ ist Art und Weise, wie die Bewohner von Kihnu Besucher auffordern, die wertvolle Insel zu erleben und zu erfahren.

Das Zeichen des Rades ist ein wichtiger Bestandteil der Kulturerbe von Kihnu. Es symbolisiert sowohl den radförmigen traditionellen Hochzeitstanz von Kihnu, ein Steuerrad des Schiffes, aber zugleich Fahrrad, das beste Verkehrsmittel, die Strecke zurückzulegen und schließlich auch das für Kihnu typische Motorrad mit Beiwagen. Auch die Themenstrecke selbst kann man als ein Rad verstehen, denn es handelt sich um einen Rundweg.

Die Strecke „Kihnu Reesuratas“ ist ganzjährig zugänglich, aber die beste Zeit für den Besuch ist der Zeitraum von April bis Oktober.

Um die Strecke zurückzulegen, braucht man auf dem Fahrrad ungefähr von 4 bis12 Stunden, zu Fuss ist es ungefähr zweimal so lange, also von 8 bis 24 Stunden.

Der „offiziele“ Anfangs- und Endpunkt der Strecke ist der Hafen von Kihnu. Da aber es sich um eine Rundstrecke handelt, kann man sie am beliebigen Ort beginnen und beenden. Die Strecke ist größtenteils beschildert.

Die Strecke führt über vier Dörfer von Kihnu: Lemsi, Roostiküla, Linaküla, Sääre Küla und beträgt 23 Kilometer.

Der Hafen von Kihnu ist der Anfangs- und Endpunkt der Reise, der Empfänger und Absender – hier fangen Abenteuer und Schatzsuche an.

 

1. Der Hafen Suaru im Kihnu

Die Hauptaufgabe des Hafens Kihnu ist es, den Fährenverkehr zu gewährleisten. Außerdem wer...

Jachthäfen

2. ---

...

Einkaufen

4. Der Laden Lohu auf der Insel Kihnu

Im östlichen Teil der Insel im Dorf Lemsi befindet sich der Handarbeitsladen Lohu.  Der L...

Einkaufen

7. Gedenkstein für Kihnu Jõnn (Enn Uuetoa)

Kihnu Jõnn, mit bürgerlichem Namen Enn Uuetoa (1848-1913), war ein estnischer Schiffskapit...

Geschichte und Kultur

8. Leuchtturm von Kihnu

Der Leuchtturm von Kihnu liegt auf dem südlichsten Punkt der Insel an der Pitkänä Landspit...

Geschichte und Kultur

10. Das Traditionsbauernhof von Metsamaa auf der Insel Kihnu

Dieser traditionelle Bauernhof-Komplex bietet einen Einblick in die verschiedenen Aspekte ...

Geschichte und Kultur

12. Tennis- und Fußballplatz des alten Volkshauses auf der Insel Kihnu

Neben dem alten Volkshaus wurden 1965 ein Sportplatz und eine Freiluftbühne angelegt, dami...

Aktivitäten & Abenteuer

13. Gedenkstein für das alte Volkshaus auf der Insel Kihnu

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde begonnen, auf der Insel Kihnu das erste Volkshaus zu baue...

Geschichte und Kultur

15. Kirche des St Nikolai in Kihnu

Die Kirche wurde im Jahr 1784 gebaut und ist eine der wenigen orthodoxen Kirchen, die aus ...

Geschichte und Kultur

16. Museum der Insel Kihnu

Wenn Sie schon auf der Kihnu-Insel sind, besuchen Sie auf jeden Fall das spannende Museum ...

Geschichte und Kultur

18. Liiva-aa Stein auf der Insel Kihnu

Das Meer und der Strand der Insel Kihnu sind sehr steinig, doch es gibt nur wenige große F...

Natur und Tierwelt

19. ---

...

Natur und Tierwelt

22. Der Laden des Kurase Zentrums auf der Insel Kihnu

1,5 km vom Hafen entfernt im Dorf Sääre befindet sich der das ganze Jahr hindurch geöffnet...

Einkaufen

22. Handarbeitsladen auf der Insel Kihnu

Handarbeitsladen auf der Insel Kihnu mit Arbeiten lokaler Meister. In der Mitte der Insel ...

Einkaufen

23. Friedhof auf der Insel Kihnu

Friedhöfe sind für die Inselbewohner von Kihnu ebenso heilige Stätten wie Kirchen. Man geh...

Geschichte und Kultur

29. Handarbeitsladen auf Kihnu – „Njaputüe pued“

Im Handarbeitsladen auf Kihnu „Njaputüe pued“ (Handarbeitsladen im Kihnu-Dialekt) können S...

Einkaufen

31. Fischerhafen und historische Fischerboote der Insel Kihnu

Der nördliche Teil des Hafens Suaru ist voll von historischen Fischerbooten der Insel Kihn...

Aktivitäten & Abenteuer